Programm

Änderungen vorbehalten (Stand Juli 2016)
Dienstag, 13. September 2016, 16:00 - 18:00 Uhr Registrierung
  • Mittwoch, 14. Sep 2016
  • Donnerstag, 15. Sep 2016
ab 08:30: Registrierung
Uhrzeit Virgilsaal Sebastian Ritter Saal Seminarraum 1 diverse Räume öffent. Bereich
10:00-11:00 Uhr
Eröffnung - - Posterausstellung, Vernetzung Industrieausstellung
11:00-12:00 Uhr
Vielfalt von Hospiz u. Palliative Care in der Pädiatrie - -
12:00-13:30 Uhr
Mittagspause
13:30-15:30 Uhr
Gemeinsam – manchmal einsam? WS 1: Gemeinsam interkulturell WS 2: Selbstfürsorge
15:30-16:00 Uhr
Kaffeepause
16:00-17:30 Uhr
Gemeinsam über Grenzen WS 3: Ethische Fallbesprechungen WS 4: Trauern in der Familie
19:00 Uhr
GEMEINSAM FEIERN – 10 Jahre Universitätslehrgang Palliative Care in der Pädiatrie
10:00-11:00 Uhr
Virgilsaal
Sebastian Ritter Saal
Seminarraum 1
Eröffnung

Grußworte

Landtagspräsidentin B. Pallauf, Salzburg
M. Haidinger, Salzburg
Veranstaltergruppe

Internationale Entwicklung

Joan Marston, icpcn

Trommelgruppe Clearing-house, Salzburg

-
-
11:00-12:00 Uhr
Virgilsaal
Sebastian Ritter Saal
Seminarraum 1
Vielfalt von Hospiz u. Palliative Care in der Pädiatrie

Entwicklung und Stand in Österreich

L. Pelttari, C. Nemeth, Wien

Palliative Care bei Kindern

E. Bergsträsser, Zürich

-
-
12:00-13:30 Uhr
Mittagspause
13:30-15:30 Uhr
Virgilsaal
Sebastian Ritter Saal
Seminarraum 1
Gemeinsam – manchmal einsam?

Praxisbeispiele in der Betreuung / IMPaCCT-Gruppen

H. Schabauer, Wien
P. Lackner-Haas, Graz
G. Bernert, Wien
A. Reche, Salzburg

WS 1: Gemeinsam interkulturell

Interkulturelle und interreligiöse Aspekte in der Hospizarbeit

Z. Elibol, Wien

WS 2: Selbstfürsorge

Alles für dich! Und wo bleibe ich?
Selbstfürsorge als Basis in der Sorge um Andere

S. Fiala-Preinsperger, Mödling
R. Hlauschek, Mödling

15:30-16:00 Uhr
Kaffeepause
16:00-17:30 Uhr
Virgilsaal
Sebastian Ritter Saal
Seminarraum 1
Gemeinsam über Grenzen

Gelebte pädiatrische Hospiz und Palliative Care in Österreich, Deutschland, Schweiz

A. Bleil, Bregenz
S. Allgäuer, St. Gallen
A. Müller, Dresden, M. Globisch, Olpe
E. Hauser, Mödling

WS 3: Ethische Fallbesprechungen

J. Greiner, St. Gallen

WS 4: Trauern in der Familie

Trauern in der Familie – mein Trauern, deine Trauer und der gemeinsame Weg als Familie – wie gelingt das?

S. Dovits, Salzburg

Residenz zu Salzburg
19:00 Uhr
GEMEINSAM FEIERN – 10 Jahre Universitätslehrgang Palliative Care in der Pädiatrie
Uhrzeit Virgilsaal Sebastian Ritter Saal Seminarraum 1 diverse Räume öffent. Bereich
08:30-10:00 Uhr
Schmerztherapie und Symptomkontrolle WS 5: Erfahrungen mit Grenzen - Posterausstellung, Vernetzung Industrieausstellung
10:00-10:30 Uhr
Kaffeepause, Posterwalk
10:30-12:00 Uhr
Perinatale Palliative Care WS 6: Komplementäre Methoden in der Palliative Care WS 7: Nach dem Tod
12:00-13:30 Uhr
Mittagspause
13:30-15:00 Uhr
Gemeinsam in der Praxis WS 8: Palliativversorgung bei Neugeborenen WS 9: Clowns ohne Nasen
15:30-17:00 Uhr
Gemeinsam Schwieriges entscheiden - WS 9: Clowns ohne Nasen – Fortsetzung
17:00-17:30 Uhr
Abschluss - -
08:30-10:00 Uhr
Virgilsaal
Sebastian Ritter Saal
Seminarraum 1
Schmerztherapie und Symptomkontrolle

Medizinische, pflegerische, physiotherapeutische Aspekte

M. Kronberger-Vollnhofer, Wien
M. Stricker, Wien
N. Kadrnoska, Wien

WS 5: Erfahrungen mit Grenzen

Erfahrungsberichte aus der ehrenamtlichen Hospizbegleitung

A. Bleil, Bregenz
Ch. Merschl, Mödling

Workshop insbes. für Ehrenamtliche

-
10:00-10:30 Uhr
Kaffeepause, Posterwalk
10:30-12:00 Uhr
Virgilsaal
Sebastian Ritter Saal
Seminarraum 1
Perinatale Palliative Care

Erfahrungs- und Praxisberichte

A. Niederhammer, Wien
B. Maier, Wien
S. Anibas, Linz

Palliativversorgung in der Neonatologie

L. Garten, Berlin

WS 6: Komplementäre Methoden in der Palliative Care

Wickel & Co – komplementäre Pflegemethoden

B. Buchmayr, Eggelsberg

WS 7: Nach dem Tod

Der Tod eines Kindes – was ist zu tun, was muss, was kann, was darf sein?

            V. Haselböck, Wolkersdorf
K. Strack-Dewanger, Purkersdorf

12:00-13:30 Uhr
Mittagspause
13:30-15:00 Uhr
Virgilsaal
Sebastian Ritter Saal
Seminarraum 1
Gemeinsam in der Praxis

Moritz

F. Hepner, R. Rath-Wacenovsky, Wien
K. Bereczki, Mödling
Familie Jirkovsky

WS 8: Palliativversorgung bei Neugeborenen

L. Garten, Berlin
B. Rösner, Berlin

WS 9: Clowns ohne Nasen

M. Cohen, San Francisco

15:30-17:00 Uhr
Virgilsaal
Sebastian Ritter Saal
Seminarraum 1
Gemeinsam Schwieriges entscheiden

Therapiezielfindung

R. Jones, Salzburg

Was Kinder dürfen

M. Kletecka-Pulker, Wien

Vorausschauende Planung

M. Führer, München

-
WS 9: Clowns ohne Nasen – Fortsetzung

M. Cohen, San Francisco

17:00-17:30 Uhr
Virgilsaal
Sebastian Ritter Saal
Seminarraum 1
Abschluss

W. Klasnic, Wien
u.a.

-
-